Hörspiel Specials

Geekstuff von „Die drei ???“ – Glasbild und Wandtattoo im Test

Guckt man nach Merchandise oder Geekstuff, wie Becher, Leinwandbilder oder T-Shirts, laufen einem eigentlich immer erst die großen Marken der Spiele- und Film-Branche wie Star Wars, The Last of Us oder Zelda über den Weg. Doch auch Hörspielbegeisterte werden – nach etwas längerer Suche – durchaus fündig. So bin ich im Internet auf den Shop Wall-Art gestoßen, mit dem ich für diesen Artikel auch zusammengearbeitet habe. Wall-Art bietet unter anderem Wandtattoos, Leinwandbilder und Bilderrahmen bekannter Hörspielserien wie Bibi Blocksberg, Bibi und Tina und Die drei ??? an.

Das Glasbild von "Der magische Kreis"

Das Glasbild von „Der magische Kreis“

Im heutigen Beitrag möchte ich dir vorstellen, wie ich mit einem Wandtattoo und einem Glasbild der Marke Die drei ??? mein Zimmer verschönert habe.

Alles begann natürlich mit der Bestellung. Diese verlief problemlos – unter anderem auch weil eine große Auswahl an Zahlungsmethoden besteht. Meine Lieferung – ein Wandtattoo mit dem Covermotiv von „Die singende Schlange“ und das Glasbild mit dem „magischen Kreis“ – kam recht zügig und absolut unbeschädigt in zwei Paketen an.

Ich setze mich also erst mal hin und packe alles aus. Die Produkte musste ich in der Flut von Flyern und Papierkram allerdings erst mal finden. Und falls sich jetzt jemand fragt, warum ich kein komplettes Unboxing-Video gemacht habe… Ich bin nicht gerade dafür bekannt, Dinge besonders fotogen auszupacken.

Auch interessant:  Haben 'Die drei ???' ihren Reiz verloren?

Die Produkte und das Aufhängen

Das Glasbild kommt mit einer absolut trivialen Vorrichtung an der Rückseite, die es sehr einfach macht, das Kunstwerk von Aiga Rasch an der Wand aufzuhängen.

Das Cover ergänzt meine Kassettenwand

Das Cover ergänzt meine Kassettenwand

Die Verarbeitung des Bildes ist sehr solide, negativ fiel mir eigentlich nur auf, dass sich in rasender Geschwindigkeit Fingerabdrücke auf dem Glas ansammeln. Der Aufbau war mit dem hämmern eines Nagels in die Wand und anschließendem Aufhängen des Covers dann auch schon getan. Und, aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Die Vorrichtung funktioniert auch mit schiefen Nägeln problemlos!

Mit dem Wandtattoo war es da schon etwas komplizierter, hier mussten wir sogar die mitgelieferte Bedienungsanleitung – inklusive eines Links zu einem YouTube-Tutorial – zu Rate ziehen. Hat man aber einmal das eigentlich recht einleuchtende Konzept verstanden, geht Aufhängen recht einfach von der Hand. Weniger als zwei Personen werden es aber nicht schaffen, das Wandtattoo anzubringen, Anfängern würde ich sogar empfehlen, eine dritte Person hinzuzuziehen.

Nachdem die untere, weiße Folie entfernt und das Tattoo an der Wand angebracht wurde, muss die Folie festgedrückt werden. Dabei bilden sich Blasen, was aber kein Problem darstellt. Zum Festdrücken kann man entweder bei Wall-Art ein Rakel dazubestellen, mit einer EC-, Kredit- oder Krankenkassenkarte geht es aber genau so gut.

Das Wandtattoo und das Glasbild in der Weitwinkel-Aufnahme

Das Wandtattoo und das Glasbild in der Weitwinkel-Aufnahme

Nach dem Abziehen der letzten Folie hängt das Tattoo dann, und mir persönlich gefällt es sehr gut. Das Motiv ist scharf, es gibt keine unschönen Kanten oder Fehler im Druck und die Zeichnung von Aiga Rasch sieht wirklich gut aus. Das einzige was mich persönlich stört ist, dass die Folie leider sehr stark spiegelt, was nervig ist, da es einfach nicht gut aussieht. Ich würde dir daher empfehlen, das Bild nicht gegenüber eines Fensters oder einer anderen Lichtquelle aufzuhängen.

Auch interessant:  TKKG (1) - Die Jagd nach den Millionendieben

Fazit

Alles in allem denke ich, dass Fans von Hörspielen mit den Produkten von Wall-Art ihr Zimmer wirklich verschönern können. Das Aufhängen hat sich als recht einfach und mehr oder weniger intuitiv herausgestellt, und die Qualität der Produkte ist auf einem sehr guten Niveau.

Wall-Art Online Shop: http://goo.gl/AsI6Pe
Die drei ??? Wandtattoo: http://goo.gl/oSYw5f
Die drei ??? Glasbild: http://goo.gl/PTWupw
Alle „Die drei ???“ Produkte: http://goo.gl/lFGAQI

2 Kommentare

  1. Wall-Art hat leider den Verkauf der „Die drei Fragezeichen“-Produkte eingestellt.
    Die Lizenz ist leider ausgelaufen.

    • Benjamin Kalt

      Hallo Stefan,

      interessant. Danke für die Info. Weißt du, warum nicht verlängert wurde?

      Viele Grüße
      Benjamin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.