Buch Star Wars

Rezension: Star Wars Comic Kollektion (1) – Im Schatten Yavins

Star Wars Comic Kollektion (1) - Im Schatten Yavins

Star Wars Comic Kollektion (1) – Im Schatten Yavins

Titel: Star Wars™ Comic Kollektion – Im Schatten Yavins | Autor: Brian Wood / Carlos D’Anda | Seitenzahl: 144 Seiten | Verlag: Panini | Erscheinungsdatum: 19.09.2016

 

Die Star Wars Comic Kollektion wird seit einigen Wochen von Panini herausgegeben. Alle zwei Wochen erscheint für 12,99 Euro ein neues Comic im Hardcover. Es handelt sich (nahezu) ausschließlich um „Legends“-Geschichten. Hier findest du meine Rezension zur ersten Ausgabe. Diese erste Ausgabe kannst du am Ende des Beitrags gewinnen!

Story

Nach der Zerstörung des ersten Todessterns versucht die Rebellenallianz einen neuen Heimatplaneten zu finden, um dort eine Basis zu errichten. Doch es scheint, als wisse das Imperium immer bereits im Voraus, wo die Rebellen als nächstes auftauchen. Leia schmiedet einen gefährlichen Plan, um den vermeintlichen Maulwurf zu enttarnen…

Nun: Ich mag die Story, auch wenn sie irgendwie nicht besonders spektakulär ist. Sie ist aber recht spannend, beinhaltet viele, interessante Charaktere, und spielt nun mal im Star Wars Universum.

So etwas wie einen Plot-Twist gibt es aber nicht. Somit handelt es sich hier eher um eine seichte Geschichte, die so auch das Drehbuch zu einer Folge einer Animationsserie sein könnte. Unterhalten hat mich das Comic trotzdem.

Schreibstil

Das Comic hat sowohl Erzähltexte in kleinen, gelben Kästchen, als auch Dialoge in Sprechblasen. Die Dialoge sind ganz okay geschrieben, haben mich aber ehrlich gesagt nicht vom Hocker gehauen. Eigentlich waren nur Chewie und Han wirklich gut getroffen, besonders Luke und Leia artikulieren sich in den Filmen aber irgendwie komplett anders als in diesem Comic.

Auch interessant:  Top Secret (4): Der Auftrag - Robert Muchamore

Die Erzähltexte haben mir wiederum ganz gut gefallen, da sie eigentlich immer nur Sachen erklären, die man auf den Bildern nicht bereits sehen konnte. Somit sind sie sozusagen ein schöner Bonus.

Charaktere

Wie schon erwähnt, finde ich die aus dem Film bereits bekannten Charaktere in den Text-Passagen nicht besonders gut getroffen. Cool finde ich wiederum, dass wirklich viele bekannte Gesichter, wie Luke, Leia, aber auch „It’s-A-Trap“-Admiral Ackbar oder Mon Mothma dabei sind.

Dennoch konnte das Comic auch hier keine wirklich hohe Wertung rausholen.

Cover & Design

So, jetzt wird’s spannend: Ein Comic steht und fällt ja mit seinen Zeichnungen und Bildern. Und ich kann sagen: Diese haben mir in Im Schatten Yavins ausgesprochen gut gefallen! Zwar sehen die Gesichter teils nicht wirklich so aus, wie die Schauspieler, doch habe ich meistens, wenn auch mit Mühe, erkennen können, wer wer ist.

Die Umgebungs-Zeichnungen und die Raumschiffe waren teils aber fast unmenschlich detailgenau, mehrmals habe ich einfach nur die Bilder angesehen, und den Text für eine gewisse Zeit vergessen. Aus illustrativer Sicht hat mich dieses Comic wirklich abgeholt. Ich muss allerdings anmerken, dass ich wirklich kein Profi in diesem Gebiet bin!

Das Cover finde ich ganz schön. Besonders gefällt mir, dass die Kollektion als Hardcover erscheint. Alle Buchrücken zusammen werden eine schöne Collage ergeben. Etwas schade finde ich, dass der Autor nirgendwo vermerkt ist.

Auch interessant:  Die Drei ??? (174) - das Tuch der Toten

Gewinnspiel

Du kannst die erste Ausgabe der Comic Kollektion hier bei mir gewinnen. Dafür musst du einfach nur einen Kommentar schreiben. Teilnahmeschluss ist der 05. Oktober 2016 um 14:00 Uhr. Ich werde den Gewinner dann per Zufallsgenerator auslosen und per E-Mail benachrichtigen. Ich wünsche dir Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt erst ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Eltern. Startdatum ist die Veröffentlichung dieses Artikels. Mitspielen kann man bis zum 05. Oktober 2016. Zu Gewinnen ist die erste Ausgabe der „Star Wars Comic Kollektion“ von Panini. Der Verlag hat mir den freundlicherweise Gewinn zur Verfügung gestellt. Die Auslosung erfolgt per Zufallsverfahren.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.