Hörspiel TKKG

TKKG (12) – Nachts, wenn der Feuerteufel kommt

TKKG12NachtswennderFeuerteufelkommt

Der Feuerteufel – neben dieser Folge Namensgeber für Zwei „Die Drei ???“ Folgen, nämlich Feuerteufel und Der Feuerteufel. Tolle Namensgebung übrigens. Aber hier soll es ja eigentlich um die TKKG-Folge 12 gehen.

Story

In dieser Folge ist die TKKG-Bande hinter einem „Feuerteufel“ hinterher, der Häuser, Villen etc. ansteckt. Bald haben Tarzan, Karl, Klößchen und Gaby erste Theorien, Versicherungsbetrug spielt eine entscheidende Rolle. Die Story ist, gut erkennbar an der kurzen Zusammenfassung, eher weniger tiefgreifend, schon fast flach. Trotzdem unterhält sie einigermaßen.

Sprecher

An der Besetzung der Rollen ist nichts auszusetzen, Wolfgang Draeger (bekannt als Old Man Jeitz von den Funk-Füchsen) spricht seine Rolle wie immer hervorragend, aber auch die TKKG-Bande sowie die Nebensprecher klingen solide.

Musik

Das mit Musik in dieser Folge sparsam umgegangen wurde, kann man nicht behaupten. Gefühlt alle Zwei Minuten erklingt irgendein Kult-Musikstück von Carsten Bohn. Tolle 1981-Bohn Musik kam in dieser Folge vor, auch Klassiker wie Groceria Maria Velasqez und Hotrod Standby, sowie Watchout on Purpose. Die Neuauflage mit der neuen Musik besitze ich nicht.

Effekte

An den Effekten gibt es nichts zu Rütteln: Alles klingt toll! Typisch-Körtingsche Produktion eben.

Cover&Design

Diese Folge ist die letzte TKKG-Folge, die auf Vinyl-LP erschienen ist. Schade, LPs gefielen mir schon immer besser als MCs, über CDs wollen wir mal gar nicht erst reden. Übrigens, neuer Rekord: Auf dem Cover sieht man insgesamt 7 (!) Personen, u.a. die komplette TKKG-Bande inklusive Hund. Das Cover ist nett gezeichnet und zeigt ein brennendes Gebäude im Hintergrund. Sehr passend!

Auch interessant:  Foster (3) - Die Pforte zur Verdammnis

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.