Hörspiel TKKG

TKKG (16) – X7 antwortet nicht

TKKG Folge 16 X7 antwortet nicht

Bei dem Namen „X7 antwortet nicht“ denkt man an vieles – aber sicherlich nicht an einen Geldtransport. Darum geht es aber in dieser TKKG-Folge!

Story

Klößchens Kamera wird geklaut, nachdem er zwei Spaziergänger mit Hund fotografiert hat. Bald schon hat die TKKG-Bande einen (bzw. mehrere) Verdächtige. So richtig spitzt sich das Geschehen dann zu, als eine Diebesbande vier Splittergranaten, noch aus Kriegs-Zeiten, aus dem Wald entwendet. Und wie der Zufall so will: Sowohl die Splittergranaten-Klauer als auch die Kamera-Diebe haben ein und das selbe Ziel: Sie wollen den Geldtransporter „X7“ überfallen, wobei die Kamera-Leute mit den Fahrern des Transporters unter einer Decke stecken.

Auch wenn die Geschichte auf diversen Zufällen aufbaut ist sie recht schlüssig und auch recht spannend, kommt aber einfach nicht an einige andere TKKG-Geschichten wie „Die Bettelmönche aus Atlantis“ ran.

Sprecher

Die Hauptsprecher sprechen sehr solide, hier gibt es nichts zu meckern. Ute Fläming (Pia Werfel) klingt wunderbar arrogant und hochnäsig. Sehr passend! Bei den restlichen Nebensprechern kamen mir einige bekannt vor, ich konnte auf die schnelle aber keine Namen zuordnen.

Zusammengefasst gefallen mir alle Stimmen sehr gut. Auch an die von Veronika Neugebauer habe ich mich endlich gewöhnt – zuvor fand ich diese Stimme immer recht nervig.

Auch interessant:  Rocket League

Musik

Die Musik der ersten Ausgabe besteht aus einer Mischung von Bohn’s ’80er und ’81er Stücken, u.a. „Miles Smiles Ahead“ und „Flaggio let me be like I am“. Die Stücke sind absolut kult, dennoch finde ich die Untermalung zeitweise etwas zu düster.

Effekte

Die Effekte sind typisch-EUROPA: Die Untermalung mit Geräuschen ist sehr passend und stimmungsvoll!

Cover&Design

Das Cover ist sehr passend und in alter EUROPA-Manier sehr nett gezeichnet. Es zeigt einen Geldtransporter und einige Menschen, die große Kisten in ein Auto tragen. Im Inlay findet sich eine Sprecherliste.

 

1 Kommentar

  1. Pingback: Die drei ??? (182) - Im Haus des Henkers | Der ReZensionÄr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.